Mein literarischer Herbst. Lesungen.

momentaufnahmen_2015-Sep.-15

Mit einem großen Tee bei schummerigem Kerzenlicht dem Herbstwetter trotzen – so sieht mein Traumherbst aus. Passend dazu habe ich endlich eine traumhaft perfekte Teekanne erworben und trinke jetzt noch mehr Tee als sonst schon. Auch das Lesen gehört für mich im Herbst irgendwie noch mehr dazu als sonst eh schon. Nicht nur Bücher, sondern auch die Erfurter Herbstlese tragen dazu bei, dass es bei mir eigentlich immer ein gelungener Leseherbst wird.

 

Für vier Lesungen habe ich mich wieder recht spontan entschieden:

momentaufnahmen_2015-Sep.-14

Flix – Da ich es nicht nach Offenbach schaffe und so nicht die wahrscheinlich grandiose Ausstellung „Das ist doch keine Kunst“ mit Flix, Ruthe und Sauer ansehen kann, werde ich wenigstens meine zweite „Cartoonlesung“ erleben. Nach Ralph Ruthe im vorletzten Jahr, ist dieses Jahr Flix dran (und der Herr Ruthe wieder im Dezember ^^). Ich bin sehr gespannt was da so passiert.

Jenny Erpenbeck – Den Roman „Gehen, ging, gegangen“ entdeckte ich eher zufällig auf einer Amazon-Wunschliste, die mir in die Twitter Timeline gespült wurde und erfuhr erst deutlich später, dass er für den Deutschen Buchpreis nominiert ist. In Anbetracht der aktuellen Flüchtlingssituation reizt mich dieser Roman einfach, um zu sehen, welche Geschichten erzählt werden.

Rafik Schami – habe ich im Programm entdeckt, auf dem Kindle als Leseprobe angefangen und dann sofort gesagt „will ich sehen!“. Ich weiß nicht wieso genau, aber es ist wohl die Lesung auf die ich am meisten gespannt bin.

Ilja Trojanow – habe ich vor zwei Jahren schon einmal zu einer Lesung erlebt und empfand ihn als sehr witzigen Leser und vor allem auch Geschichtenerzähler.

Da ich neulich auch passenderweise in einem Gewinnspiel einen Gutschein in der Lieblingsbuchhandlung gewann, habe ich auch noch neue Bücher gekauft. Was jetzt so auf meinem Lesestapel liegt? Das könnt ihr demnächst lesen 😉

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Erfurter Herbstlese: (M)ein Rückblick - Momentaufnahmen
    Dez 13 at 19:01

    […] Drei Lesungen standen in diesem Jahr auf meinem Plan für die Erfurter Herbstlese: Ilja Trojanow (), Rafik Schami und Jenny Erpenbeck () Da nun alle Lesungen gehört und (fast) alle Bücher gelesen sind und sogar schon das Programm für die kommende Frühjahrslese steht, kommt hier ein kurzes Resumé. […]

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: