[Laufen] Der Weg nach Berlin: 10k Training

Die Sonne scheint wieder regelmäßig, die Temperaturen klettern über 15°C und die Menschen wagen sich ohne Jacken nach Draußen. Zeit für mich wieder mit dem Laufen anzufangen. Wenn das denn so einfach wäre… 4 Wochen Pause habe ich nach meinem offiziellen 5km Lauf in Gera nun gemacht. Aus verschiedenen Gründen – Wettkampfvorbereitung fürs Trampolin, Arbeit, Faulheit und akute Unlust. 65 Tage habe ich jetzt noch bis zu meinem 10k Lauf.

Dienstag habe ich nun wieder angefangen. 20 Minuten am Stück gingen ganz gut. Heute wollte ich dann wieder 5km Laufen. Und ich weiß nicht, ob es am Wetter lag, an den Pollen und damit auch an meinen Nebenhöhlen oder am immer noch vorhandenen Muskelkater. Im ersten Kilometer bekam ich Seitenstechen. Nach 2km musste ich das erste Mal gehen. Danach war es ein steter Wechsel aus Laufen und Gehen mit einer Mischung aus Seitenstechen, Muskelkater und einschlafenden Füßen…und es hat mich so fürchterlich frustriert.
Bin ich nicht fürs Sommerlaufen geeignet? Sind es doch die Pollen?

IMG_6745

Vorgestern habe ich mir einen Plan erarbeitet, um am 20. Juni pünktlich 10km laufen zu können und muss jetzt irgendwie versuchen den einzuhalten. Daher pflege ich jetzt meinen Muskelkater auf der Couch und hoffe, dass ich Samstag wieder laufen kann.. eigentlich wollte ich da 6km laufen. Ich wünsche mir den Winter zurück – da ging das mit dem Laufen dreimal pro Woche richtig gut!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: