[Kleinstprojekt] Ich bin ein Ewok!

photo 1

Ab und an häkel ich auch mal etwas kleines für mich.. Meistens dann, wenn irgendwas gebraucht wird. Dieses Mal brauche ich ein Ewok-Kostüm, also sollte es eine Ewok-Mütze sein. Die Anleitung für den Baylie Bear Cowl von The Velvet Acorn habe ich schon einige Male in Babygröße/Kleinkindgröße gehäkelt und weiß also so grob wie er funktioniert.. Es ist wirklich recht simpel und besteht eigentlich nur aus halben Stäbchen. Daher brauche ich auch nur ca. 2 1/2 Stunden für eine Mütze in Erwachsenengröße.

Benötigt wird:

Dicke Wolle (in meinem Fall „Bravo Big“ von Schachenmayr in einem hellen Beige)
Dicke Häkelnadel (Stärke 10mm)
Ein großer Holzknopf
Eine Wollnadel zum Annähen der Ohren und dem Zusammennähen der Kapuze

Unten sieht man die drei großen Einzelschritte:

photo 2

Halsteil. Wird in Runden gehäkelt.

photo 3

Der Kapuzenteil.

photo 4

Die Ohren und ein dekorativer Knopf.

Da mir beim Kapuzenteil immer die Ränder so unsauber scheinen, habe ich einfach nach dem Zusammennähen noch eine Reihe feste Maschen an der Kante entlang gehäkelt und so wird es schön glatt. Jetzt kann der Wettkampf mit Star Wars Motto nächste Woche kommen. Ich kann zwar nicht mitspringen, aber Kostüm muss sein!

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Wollglück
    Apr 20 at 20:22

    Wie niedlich die Mütze :)

    • Reply
      haekelleben
      Apr 23 at 14:42

      Ich hoffe sie kommt so gut an wie sie mir selbst gefällt 😀

  • Reply
    Andrea
    Okt 11 at 19:55

    Hey! Tolle Ewokmütze. Verkaufst du die auch? Bin so untalentiert was das angeht. ….

    • Reply
      haekelleben
      Okt 16 at 13:06

      Hey,

      Eigentlich verkaufe ich meine gehäkelten Sachen nicht, da ich dafür ein Gewerbe anmelden müsste… zumal die wenigsten Leute bereit wären Material + Arbeitskosten zu bezahlen, womit ich bei ca 25-30€ pro Mütze rauskomme…

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: