Gelesen im Oktober

gelesenim

…Oktober

Oktober

47. Cassandra Clare – The Infernal Devices. Clockwork Prince [13.Oktober 2013]
48. Ben Aaronovitch – Broken Homes [20.Oktober 2013]
49. Jennifer Teege – Amon. Mein Großvater hätte mich erschossen. [21.Oktober 2013]
50. Veronica Roth – Allegiant [25.Oktober 2013]
51. Cassandra Clare – The Infernal Devices. Clockwork Princess [31.Oktober 2013]

Ich hab die 50er Marke geknackt! Und zwar jetzt auch bei goodreads, wo eines der gelesenen Bücher aus den Vormonaten nicht in der Datenbank ist und dadurch die Liste immer ein Buch hinterherhinkt.

Was diesen Monat heraussticht ist wohl das Buch von Jennifer Teege. Aufmerksam wurde ich darauf durch die Erfurter Herbstlese..Zusammenfassung gelesen, Karte bestellt und Buch gelesen. Und sowohl Buch als auch Lesung haben mich sehr beeindruckt!

Ansonsten habe ich noch noch drei meiner aktuellen Buchreihen ausgelesen bzw. Auf aktuellen Stand gebracht. Ich bin ein bisschen traurig, dass „the infernal devices“ und die „divergent“-Reihe jetzt vorbei ist. Aber es waren großartige Abschlüsse dieser Reihen.

Mein November beginnt mit etwas ganz anderem, nachdem die letzten Monate ja doch sehr „Fantasy“lastig waren.. Daher muss man wieder ein Teil aus der J.D. Robb Reihe dran…

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: