Gelesen im Mai.

gelesenim

…Mai

23. Tom Finnek – Gegen alle Zeit [05.Mai 2013]
24. Liz Rosenberg – The Laws of Gravity [10.Mai 2013]
25. Leah Rae Miller – The Summer I Became a Nerd [16.Mai 2013]
26. Jojo Moyes – Ein ganzes halbes Jahr [24.Mai 2013]

Vier Bücher im Mai. Guter Durchschnitt würde ich mal sagen ^^ Besonders überrascht hat mich „Ein ganzes halbes Jahr“.. Ich bin schon eine Weile im Buchladen drumrum geschlichen und habs mir schlussendlich doch aufs Kindle geholt. Ich bin sonst eher nicht so ein Fan von solch einer Art Bücher, aber dieses fand ich gut gemacht. „The Laws of Gravity“ fällt wohl in eine ähnliche Kategorie, hat mir jedoch nicht soooo zugesagt. Es war eine Review-Ausgabe und ich hab auf goodreads auch einige Kritiken gelesen, die in die gleiche Richtung gehen wie meine..es ist zu „einfach“ in seinen Schlussfolgerungen. Man soll sich – so fühle ich zumindest – auf eine bestimmte Seite stellen, aber so einfach kann so eine Meinung über ethische Grundsätze nicht gefällt werden.

Im Moment stecke ich mitten in „Ein plötzlicher Todesfall“ von J.K. Rowling, aber so richtig warm werde ich nicht mit dem Buch. Zu viele kleine Geschichten in einer großen, die doch nicht so recht in Fahrt kommt.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: