Gelesen im Juni…

gelesenim

…Juni

20. J.D. Robb – Festive in Death [02.06.2015]
21. Tahereh Mafi – Shatter Me (Shatter Me #1) [12.06.2015]
22. Laline Paull – The Bees [27.06.2015]

Sehr intensiv war der Lesemonat Juni bei mir nicht. Zumindest nicht auf den ersten Blick, denn Bücher/Quellen/Aufsätze, die ich für meine Dissertation oder für meine Tätigkeit als wissenschaftliche Hilfskraft lese, tauchen in dieser Liste nicht auf.

Mit „Festive in Death“ bin ich beim vorletzen (bisher) publizierten Buch der In Death Reihe angekommen. Das sind so unglaubliche Wohlfühl-Bücher für mich, die mich einfach schon jahrelang begleiten -perfekt um einfach nach der Arbeit abzuschalten.

„Shatter Me“ ist der Auftakt einer Reihe, von der ich jetzt – nach dem Lesen des ersten Buches – nicht weiß, ob ich sie weiterlese. Bei mir muss es immer recht schnell „klick“ machen und dann kaufe ich meist auch schon die komplette Reihe. Leider ist dies bei „Shatter Me“ nicht der Fall gewesen, obwohl es eine recht verlässige Empfehlung auf Twitter war.

„The Bees“ habe ich angefangen, nachdem meine Schwester es als Lesetipp von einer Kollegin bekam. Und ich weiß bisher immer noch nicht so recht, ob ich begeistert oder enttäuscht sein soll. Angepriesen war es als Mix aus „The Handmaid’s Tale“ und „The Hunger Games“. Ersteres habe ich – muss ich gestehen – noch nicht gelesen, obwohl ich mal ein Seminar zu Margret Atwood hatte und was die Ähnlichkeit zu zweiterem angeht, kann ich es einfach nicht sehen.
Was es bei mir allerdings bewirkt hat, ist eine unbändige Lust mich mehr mit Bienen und ihrer Biologie auseinanderzusetzen. Vielleicht mache ich das demnächst mal 🙂 Beziehungsweise werde ich mal schauen, welche Forscher sie im Nachwort angegeben hat und dort ein bisschen stöbern, weil mich vieles im Verhalten der Bienen überrascht habe und ich schauen will, ob es dazu wirklich Hintergrundwissen gibt.

Auf jeden Fall freue ich mich auf den Lesemonat Juli und muss versuchen wieder mehr abends zu lesen anstatt auf dem iPhone rum zu daddeln. Und Mitte Juli kommen ja dann auch die neuen, mit Spannung erwarteten Buchtipps von Karla im ARD Buffet.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: