Das Jahr des Taschenbuchs

Weihnachten ist vorbei und das Jahr liegt in den letzten Zügen. Die perfekte Zeit also, um sich Gedanken zum kommenden Jahr zu machen. Meine Goodreads Lesechallange werde ich wie auch in den vergangenen Jahren natürlich wieder festlegen. Aber auch „Das Jahr des Taschenbuchs“ hat meine Aufmerksamkeit erregt…

Da der Verkauf an Taschenbüchern rückläufig ist, haben sich Ramona (Kielfeder Blog) und Petzie (Die Liebe zu den Büchern) entschlossen eine Aktion ins Leben zu rufen, die das Ziel hat wieder mehr Aufmerksamkeit auf Taschenbücher zu legen und 2016 zum Jahr des Taschenbuchs machen.

Und da auch ich im vergangenen Jahr hauptsächlich eBooks und Hardcover gekauft und gelesen habe, möchte ich mich an der Aktion beteiligen. Jeden Monat soll ein Taschenbuch gekauft und kurz darüber berichtet werden. Dafür lautet zum Beispiel der offizielle Hashtag #jdtb16

Und da ich zu Weihnachten auch einen Gutschein meiner Lieblingsbuchhandlung bekam, überlege ich schon, welches Taschenbuch es für den Januar werden könnte und stelle mal wieder fest, dass ich meine Wunschzettel und Bücherlisten besser führen sollte.

Habt ihr Taschenbücher, die ihr empfehlen könnt? Was könnte ich als nächstes lesen?

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Tanja
    Jan 01 at 18:31

    Ich fand ‚Darm mit Charme‘ sehr unterhaltsam und lehrreich zugleich. Es ist kein hochwissenschaftliches, trockenes Buch, sondern amüsant geschrieben und mit Cartoon-ähnlichen Skizzen ergänzt.

    • Reply
      Karo
      Jan 02 at 15:50

      Das hab ich sogar schon gelesen 🙂 Und einiges daraus war tatsächlich extrem hilfreich.

  • Reply
    Das Jahr des Taschenbuchs: Mein Buch im Januar - Momentaufnahmen
    Jan 04 at 20:08

    […] Mal war das anders. Das Ziel war es, ein Taschenbuch für „Das Jahr des Taschenbuchs“ zu kaufen. Und ich wusste nicht wo ich anfangen sollte. Die Jugengendbuchabteilung war mir […]

  • Reply
    Frl. Monk
    Jan 20 at 7:45

    Das Jahr des Taschenbuchs – klingt nach einem guten Plan!! Ich habe mir schon seit Ewigkeiten vorgenommen, endlich mal wieder mehr zu lesen. Immerhin habe ich mir sogar nach Ewigkeiten mal wieder ein richtiges Buch gekauft, allerdings ist „Das Schiff des Theseus“ kein Taschenbuch. Und nicht unbedingt „leichte Lektüre“. 😉
    Ich glaube, ich muss unbedingt mal wieder in die nächste Buchhandlung. Da war ich schon viel zu lange nicht mehr… 🙂
    Empfehlungen habe ich leider nicht für dich, wie gesagt, das Lesen kommt bei mir schon viel zu lange viel zu kurz. Aber ich bedanke mich bei dir für den Tipp mit #jdtb16.

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: