Browsing Category

Stricken

[Stricken] Babydecke No.3

Es ist mal wieder so weit: Ich stelle eine Babydecke her!

Diesmal stand die Wolle zu Beginn des Findungsprozesses. Regenbogen sollte es wieder werden. Wie auch schon bei meiner letzten Decke. Merinowolle in acht Farben wird es: 02

Ich wollte jedoch nicht wieder Blumen häkeln, weil die letzte Decke doch recht dick und schwer war. Es gibt hunderte Häkelmuster für Decken, aber irgendwie hat mich keine für die Regenbogenfarben überzeugt. Also kurz die Ravelry Suche angeworfen, aber statt häkeln einfach mal nach Strickanleitungen gesucht.. und siehe da: Ich habe etwas gefunden. Einfach glatt rechts gestrickt, am Rand mit Hebemaschen, um einen Rand zu bekommen. Die Decke dort ist zwar nicht regenborgenfarben, aber schon sehr geblockt von den Farben her, also sollte es passen :) Vielleicht lasse ich die Farben dann nicht in einem so offensichtlichen Regenbogen..mal sehen..

Erstmal muss ich jetzt sowieso warten bis die Wolle hier ankommt – und Stricknadeln in der Stärke habe ich auch noch nicht ^^

„Anleitung“: Meine allererste Strickmütze!

DSC_1642 DSC_1648

Das ist sie: meine erste selbstgemachte Strickmütze!
Zuerst kam die Wolle (von TabbyCatYarns) und dann das Problem des Strickmusters..die Suchfunktion auf Ravelry brachte mich mehr zur Verzweiflung als alles andere.. nichts gefiel mir und wenn doch, dann war es unglaublich kompliziert und nicht anfängerfreundlich. Die Lösung brachte durch Zufall eine alte Strickjacke. Da war es – das perfekte Mützenmuster. Also drüber nachgedacht und angefangen zu Stricken.

Die Wolle ist in der Stärke DK und damit auf eine Nadelstärke 4-5mm ausgelegt.
Das Bündchen unten habe ich in einem Rippenmuster (2 links – 2 rechts) gestrickt mit einer 3mm Nadel gestrickt. So wird es schön fest. 100 Maschen habe ich angeschlagen und zu einer Runde geschlossen. Das Rippenmuster ist 10 Runden hoch.

Danach folgt das eigentliche Muster auf folgende Weise:

Runde 1: (2 rechts, 2 links, 2 rechts, 2 rechts zusammenstricken, 2 rechts, 2 rechts zusammenstricken, 2 rechts, 2 links, 2 rechts, 2 links)*5 mal wiederholen (90 Maschen)
Runde 2-6: (2 rechts, 2 links, 8 rechts, 2 links, 2 rechts, 2 links)*5 mal wiederholen (90 Maschen)
Runde 7: (2 rechts, 2 links  Flechtmuster Anfang zwei Maschen auf Hilfsnadel vor die Arbeit legen, die nächsten 2 Maschen rechts abstricken, 2 Maschen von der Hilfsnadel rechts abstricken. zwei Maschen auf Hilfsnadel hinter die Arbeit legen, die nächsten 2 Maschen rechts abstricken, 2 Maschen von der Hilfsnadel rechts abstricken Flechtmuster Ende 2 links, 2 Rechts)*5mal wiederholen

Runde 8-13: Wiederholung von Runde 2-6
Runde 14: Wiederholung von Runde 7

So wiederholt sich das Muster alle 7 Runden. Die Mütze wird dann so hoch gestrickt, wie man es gerne hätte. Da ich meine als Beanie wollte, habe ich das Muster 6 mal gestrickt. Danach habe ich vor dem Abschluss die Mütze etwas verengt: (2 rechts zusammenstricken, 2 links zusammenstricken, 4×2 rechts zusammenstricken, 2 links zusammenstricken, 2 rechts zusammenstricken)*5 mal wiederholen (45 Maschen). Abschließend schneidet man den Faden ab und zieht ihn von Anfang bis Ende durch die Maschen, um so die Mütze oben zu schließen.  Alle Fäden verstechen und: Fertig!