„Anleitung“: Meine allererste Strickmütze!

DSC_1642 DSC_1648

Das ist sie: meine erste selbstgemachte Strickmütze!
Zuerst kam die Wolle (von TabbyCatYarns) und dann das Problem des Strickmusters..die Suchfunktion auf Ravelry brachte mich mehr zur Verzweiflung als alles andere.. nichts gefiel mir und wenn doch, dann war es unglaublich kompliziert und nicht anfängerfreundlich. Die Lösung brachte durch Zufall eine alte Strickjacke. Da war es – das perfekte Mützenmuster. Also drüber nachgedacht und angefangen zu Stricken.

Die Wolle ist in der Stärke DK und damit auf eine Nadelstärke 4-5mm ausgelegt.
Das Bündchen unten habe ich in einem Rippenmuster (2 links – 2 rechts) gestrickt mit einer 3mm Nadel gestrickt. So wird es schön fest. 100 Maschen habe ich angeschlagen und zu einer Runde geschlossen. Das Rippenmuster ist 10 Runden hoch.

Danach folgt das eigentliche Muster auf folgende Weise:

Runde 1: (2 rechts, 2 links, 2 rechts, 2 rechts zusammenstricken, 2 rechts, 2 rechts zusammenstricken, 2 rechts, 2 links, 2 rechts, 2 links)*5 mal wiederholen (90 Maschen)
Runde 2-6: (2 rechts, 2 links, 8 rechts, 2 links, 2 rechts, 2 links)*5 mal wiederholen (90 Maschen)
Runde 7: (2 rechts, 2 links  Flechtmuster Anfang zwei Maschen auf Hilfsnadel vor die Arbeit legen, die nächsten 2 Maschen rechts abstricken, 2 Maschen von der Hilfsnadel rechts abstricken. zwei Maschen auf Hilfsnadel hinter die Arbeit legen, die nächsten 2 Maschen rechts abstricken, 2 Maschen von der Hilfsnadel rechts abstricken Flechtmuster Ende 2 links, 2 Rechts)*5mal wiederholen

Runde 8-13: Wiederholung von Runde 2-6
Runde 14: Wiederholung von Runde 7

So wiederholt sich das Muster alle 7 Runden. Die Mütze wird dann so hoch gestrickt, wie man es gerne hätte. Da ich meine als Beanie wollte, habe ich das Muster 6 mal gestrickt. Danach habe ich vor dem Abschluss die Mütze etwas verengt: (2 rechts zusammenstricken, 2 links zusammenstricken, 4×2 rechts zusammenstricken, 2 links zusammenstricken, 2 rechts zusammenstricken)*5 mal wiederholen (45 Maschen). Abschließend schneidet man den Faden ab und zieht ihn von Anfang bis Ende durch die Maschen, um so die Mütze oben zu schließen.  Alle Fäden verstechen und: Fertig!

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Tani
    Jan 05 at 13:21

    Hallihallo,
    eine tolle Mütze hast du da gestrickt. Ich bin im Moment auch total im Strickfieber und hab mir die Anleitung gleich mal mit einem Lesezeichen versehen und werde es bestimmt bald ausprobieren.

    • Reply
      Karo
      Jan 09 at 18:48

      Huhu :)
      Danke für das Kompliment! Du kannst mir ja gern mal ne Notiz hinterlassen ob das mit der Anleitung so geht oder ob irgendwo was unklar ist. Das ist als Feedback bestimmt ganz hilfreich.

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: