Rezensionen

(M)Ein Buch der Woche

12 von 12

    Sonntagsgedanken. Das alte und das neue Jahr.

    Mit einem neuen Jahr kommt auch immer irgendwie neue Motivation. Mehr Sport, gesünder leben, abnehmen, zufriedener sein…

    Bei mir gibt es auch solche Vorsätze, wobei ich sie nicht so nenne. Es sind eher Pläne. Meine Zeit besser nutzen ist eine davon und damit geht auch das bloggen einher, dass ich im vergangenen Jahr sträflich vernachlässigt habe. Ich würde es also gern mit einem festen Redaktionsplan versuchen. Hat da jemand Empfehlungen für Templates? Wie plant ihr das Bloggen?

    Ein erster Schritt, um auch meine tägliche Zeit besser zu nutzen – ich pendle täglich 2 Stunden – war die Anschaffung eines iPads, wie viele vermutlich schon über Instagram und Twitter mit bekommen haben.

    Das vergangene Jahr war lesetechnisch besser als gedacht. 30 Bücher hatte ich im der Goodreads Lesechallenge, die ich jetzt schon seit einigen Jahren benutze, als Ziel gesetzt. Am Ende sind es 52 Bücher geworden. 19.703 Seiten, was wiederum bedeutet dass es im Schnitt knapp 54 täglich gelesene Seiten waren. Eine Zahl, die mir gut gefällt. Mehr zu meiner Challenge 2017 findet ihr hier.

    Auch für 2018 bin ich auf einem guten Weg mit bereits 4 gelesenen Büchern in den ersten zwei Kalenderwochen. Da läuft das mit dem „Zeit besser nutzen“ also schon mal gut 🙂 da ich jedoch nicht voraussehen kann, wie viel Zeit meiner Woche in diesem Jahr auf die Arbeit fällt, habe ich erstmal die Challenge nur auf 35 Bücher gesetzt – kleine Schritte bringen einen auch vorwärts und ich möchte nicht unter Druck lesen. Trotzdem freue ich mich auf das literarische Jahr. Im März bin ich dafür auch wieder auf der Leipziger Buchmesse unterwegs und möchte diesmal versuchen mehr Kontakte zu knüpfen, da ich glaube dass es mich weiterbringt. Im Post zur Frankfurter Buchmesse hatte ich ja schon ein wenig darüber geschrieben.

    Und als letzten Punkt möchte ich gern dem Blog ein neues Aussehen geben. Ein paar klarere Linien reinbringen. Das passende Theme habe ich auch schon, muss aber mit der Einrichtung warten, bis mein Laptop aus der Reparatur kommt, da ich so eine Aktion nun doch nicht nur mit einem iPad stemmen kann. Ihr seht also, ich bin voller Motivation und hoffe, dass ich diesen Schwung dieses Jahr besser mitnehmen kann als vergangenes Jahr. Wobei da ja die Planung der Hochzeit den Fokus im ersten Halbjahr eingenommen hat.

    In diesem Sinne, mache ich mir jetzt wohl eine heiße Schokolade und schaue „Harry Potter und der Orden des Phönix“. Habt einen gemütlichen Sonntagabend!

  • Meine Buchmesse und die Bücher dort…und später

    Das war also meine erste Frankfurter Buchmesse. Viel. Viele Bücher. Viele Menschen. Viele Eindrücke. Und auch das Gefühl, dass man nicht so recht dazu gehört. Entweder zu alt oder zu jung.…

  • Der Weg zurück…

    Nachdem ich gestern abend meinem Papa ein paar Bücher aus meinem Bücherregal raussuchte, die er im Urlaub lesen kann, habe ich gemerkt, wie sehr es mir fehlt. Das Reden und Schreiben…

  • [12 von 12] Im März.

    Der Tag startet ungeplant spät, aber nachdem ich um 7 schon einmal hellwach war, hab ich mich nochmal umgedreht.…

  • (M)Ein Buch der Woche – Mona Kastens Again-Reihe

    Ja ich weiß, dass ich häufigere Posts versprochen hatte.. Da hatte ich allerdings auch noch nicht zwischendrin mal meine Festplatte geschrottet und wieder zum Leben erweckt. Aber nun bin ich hier.…